Autor: Björn (Seite 1 von 10)

Adventliche Stunde am 3. Advent

Nun war es endlich so weit, wir spielten Weihnachtslieder und andere schöne Melodien in der Klosterkirche. „The Young Amadeus“, „Nessaja“ und „Halleluja“ war mit am Start. Das Publikum stimmte bei „Leise rieselt der Schnee“ kräftig mit ein und lauschte andächtig dem „Andachtsjodler“. Die Kinder der KITA St. Nikolaus hatten ein Lied und Gedicht einstudiert und trugen dieses begeistert vor. Eine Weihnachtsgeschichte, die von Susanne Baule vorgelesen wurde, rundete den Nachmittag ab.

Advent im Seniorenwohnpark Schellerten

Heute brachten wir ein wenig vorweihnachtliche Stimmung in den Seniorenwohnpark Schellerten. Die Bewohner haben bekannte Weihnachtslieder mitgesungen. Eine schöne halbe Stunde für uns und die Bewohner/-innen.

Wir wünschen Allen eine schöne, besinnliche Zeit.

Dirigentenwechsel beim Musikverein Ottbergen

Nach mehr als 12 Jahren erfolgreichem Dirigat beim Musikverein Ottbergen beendete der musikalische Leiter des Vereins, Volkmar Dietrich, aus persönlichen Gründen seine Tätigkeit.

„Es liegen viele gemeinsame musikalische und nichtmusikalische Aktivitäten hinter uns. Konzerte, Hoffeste aber auch kleinere Auftritte, auf die du uns immer gut vorbereitet hast. Fordern und fördern, das war dein Credo“, so die Aussage des 1. Vorsitzenden bei der Verabschiedung.

„Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die letzten Jahre und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute“, so Hille weiter.

Volkmar Dietrich betonte, dass er uns bei unserem weiteren Weg viel Spaß, Erfolg und ein glückliches Händchen für die Zukunft wünscht und mit einem lachenden und einem weinenden Auge geht.

Ein gegenseitiges Versprechen war: „Wir verlieren uns nicht aus den Augen!“

Volkmar Dietrich

Nun freuen sich die Musiker des Vereins auf die neue musikalische Leiterin Sina Käselau.

Sie übernahm am 1. Oktober den Dirigierstab und wird nun mit uns zusammen für die musikalische Zukunft des Musikvereins sorgen.

Bewährtes weiterführen, aber auch neue Wege einschlagen, so ist die Vereinbarung mit der neuen musikalischen Leiterin.

Die ersten Proben sind absolviert und ein Programm für eine „Adventliche Stunde“ in der Klosterkirche steht.

Herzlich willkommen beim Musikverein Ottbergen! Die Musiker/-innen und der Vorstand wünschen ihrer neuen Dirigentin viel Spaß bei den Proben und Auftritten.

Sina Käselau

Herzlich willkommen beim Musikverein Ottbergen!

Erfolgreicher „Tag der offenen Tür“

Der Tag der offenen Tür begann damit, dass das Orchester einige Musikstücke dargeboten hat. Einzelne Instrumente wurden vorgestellt. Im Anschluss konnten interessierte Kinder und Erwachsene Instrumente ausprobieren und an einer Bastelstation eigene Rhythmus-Instrumente z. B. Rasseln, Trommeln und Regenmacher basteln.

Eine kleine Tubistin…

Dabei hatten Alle sehr viel Spaß. Kaffee, Kuchen und Gegrilltes rundeten den Nachmittag ab.

…oder doch lieber Schlagzeug?

Die im Vorfeld angebotene Blockflötengruppe findet seit Anfang Oktober statt und ist mit 6 musikbegeisterten Kindern besetzt. Bei Interesse meldet Euch gerne bei uns!

Hier ist es klar, erst Blockflöte, dann Schlagzeug!

Musikverein Ottbergen feiert

Der Musikverein Ottbergen von 1963 e.V. feierte am vergangenen Pfingstwochenende seinen 60. Geburtstag.

Musikverein Ottbergen, Musikverein Zeyern, Musikverein Bettmar

Am Freitagabend empfingen die MusikerInnen des MVO ihre Musikfreunde vom Musikverein 1853 Zeyern e.V. aus Oberfranken.

Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde noch einige Stunden das Wiedersehen gefeiert. Es fühlte sich an, als wäre das letzte Treffen grade erst gewesen.

Weiter ging es am Samstag bei strahlendem Sonnenschein mit einem Kindernachmittag sowie einem Seniorenkaffee, zu dem der Ottberger Ortsrat gemeinsam mit dem Musikverein eingeladen hatte. Für die vielen Kuchenspenden bedanken wir uns ganz herzlich. Der Seniorenkaffee wurde musikalisch vom MVO umrahmt. Zusätzlich gab es Darbietungen der Line Dance Gruppe des SV Ottbergen.

Am späten Nachmittag folgte der Festakt, bei dem der 1. Vorsitzende Björn Hille durch das Programm führte  und auf 60 Jahre Musik- und Vereinsgeschichte zurückblickte. Es wurde ein Querschnitt aus 6 Jahrzehnten musikalisch dargeboten.

Dem Dirigenten Volkmar Dietrich wurde für seine hervorragende Arbeit mit dem Orchester gedankt. Ebenso gab es an diesem Abend Ehrungen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Peter Höppner, für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft Josef Wolpers sowie Karl Fleige geehrt.

Uwe Baule, Karl Fleige, Björn Hille
Josef Wolpers
Peter Höppner

Alle 3 Geehrten gehören zu den Gründern des Vereins.

Im weiteren Verlauf des Abends betrat der MV Zeyern die Bühne. Nicht nur mit toller Musik sondern auch mit einem Geschenk überraschten die Zeyerner Gäste ihre Musikfreunde aus Ottbergen. Der Vorsitzende des Musikvereins Zeyern Tobias Partheymüller überreichte dem Vorsitzenden Björn Hille einen Notensatz einer Polka mit dem Namen „Von Freund zu Freund“ mit den Worten „immer wenn ihr das spielt, denkt an uns….!“,

…..Das tun wir sehr gerne!!!!

Tobias Partheymüller

Mit schmissigen Hits und bekannten Melodien heizte der MV Zeyern die Halle ein und das Publikum tanzte und feierte bis in die frühen Morgenstunden.

MV Zeyern

Nach einer kurzen Nacht und zu wenig Schlaf ging es am Sonntag mit einem musikalischen Frühstück weiter. Hierzu spielte der befreundete Musikverein Bettmar auf. Auch sie erfreuten das Publikum mit toller Musik. Zum Abschluss gab es einen musikalischen Leckerbissen. Alle 3 Orchester, also fast 100 Musiker, versammelten sich und musizierten gemeinsam. Dargeboten wurde der „Böhmische Traum“ (dirigiert vom Dirigenten des MVO Volkmar Dietrich), „Wir Musikanten“ (Dirigent: Alwin Altmayer) und zum Abschluss der Marsch „Dem Land Tirol“, (dirigiert von der Dirigentin des MV Zeyern Kathrin Motschenbacher). Was ein Gefühl!!! Alle waren sich einig: MUSIK VEREINT!!

Am Nachmittag war es dann leider so weit. Gefühlt gerade erst angekommen betraten die Zeyerner wieder ihren Bus und nahmen Abschied. Doch das nächste Event steht schon wieder an: 2024 gibt es einen Gegenbesuch. Der MV Ottbergen fährt nach Zeyern, um dort die 40 jährige Freundschaft gemeinsam mit dem MV Zeyern zu feiern. Schon jetzt gibt es tolle Ideen und die Freude ist auf beiden Seiten sehr groß.

Der MV Ottbergen bedankt sich bei allen Helfern sowie Unterkunftsgebern, die es möglich gemacht haben, dass alle 48 Zeyerner untergebracht werden konnten.

Alle, die Foto-/Filmaufnahmen am Fest gemacht haben, bitten wir, diese dem MV Ottbergen zukommen zu lassen.

Maiwecken

Der Mai ist gekommen!

Heute um 6:00 Uhr ging es los! Maiwecken! Mit viel Musik ging es durch Ottbergen. Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern und freuen uns auf Euren Besuch auf unserem Geburtstagsfest am Pfingstwochenende. Dann feiern wir wieder ordentlich zusammen.

« Ältere Beiträge